39.workshop lunge-umwelt-arbeitsmedizin

06.03.2020

Am 06. und 07. März 2020 veranstalten die Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin und die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie für medizinisches Fachpersonal den 39. Workshop zum Thema "Lunge-Umwelt-Arbeitsmedizin".

Termin:
06.03.2020, 08:00 - 07.03.2020, 14:00

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Auf der Gugl

 

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege!

Der 39. Workshop LUNGE-UMWELT-ARBEITSMEDIZIN findet am Freitag, 06. März und Samstag, 07. März 2020 statt. Veranstaltungsort ist im heurigen Jahr das Seminarhaus auf der Gugl. Die Programmgestaltung erfolgt in bewährter Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsmedizin.

Die Schwerpunktthemen:

Psychische Belastung am Arbeitsplatz.
Schon die, von der EU 1997 ins Leben gerufene, Europäische Beschäftigungsstrategie (ERS) weist auf die zentrale Bedeutung psychisch und sozial vertretbarer Arbeitsbedingungen hin. Dennoch  klagen 64% der Berufstätigen in Deutschland über zu viel Arbeit und 59% leiden unter ständigen Termindruck und Hetze. Strategien dem entgegen zu wirken sind ein Gebot der Stunde.

Impfen und infektiöse Lungenerkrankungen:
Ein Masernfall in der Steiermark zeigte letztes Jahr die Bedeutung der Impfung bzw. Problematik der Nicht-Impfung auf und die steigende Anzahl von an Masern Erkrankten in Österreich um das Doppelte sollte Impfgegnern zu denken geben. Landwirtschaft und Umwelt. Auch wenn in Österreich die Belastung der Umwelt durch die Landwirtschaft als gering
eingestuft wird, ist global gesehen die Landwirtschaft ein nicht zu unterschätzender Produzent von Treibhausgasen und Verunreiniger von Gewässer und Böden.

Arbeitsbelastung durch Werkstoffverbindungen:
Immer neue Werkstoffverbindungen stellen Arbeitsmediziner häufig vor die schwierige Aufgabe einen Zusammenhang zwischen Exposition und Erkrankung zu erkennen. Dies setzt vermehrt Wissen über Fertigungsprozesse, Grenzwerte und somatische Reaktionsabläufe voraus.

 

Mit kollegialen Grüßen

Prim. Dr. Josef BOLITSCHEK
Kongressorganisation und Workshopleitung,
AK Umwelt-, Arbeitsmedizin und Tabakrestriktion
der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie

Präs. Prim. Dr. Erich POSPISCHIL, Dr. Reinhard JÄGER
für die Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin


Programm Freitag

09:00 - 09:19
ERÖFFNUNG
Josef Bolitschek / Erich Pospischil

09:15 - 10:45
MACHT ARBEIT PSYCHISCH KRANK?     
Vorsitz: Franz Wimberger / Erich Pospischil

Michael Bach
Ist Burnout eine Berufserkrankung?
Eva Petershofer
Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – ein Überblick und Präventionsansatz
Josef Bolitschek
24/7 Society

11:15 – 12:45
IMPFVERWEIGERUNG - UPDATES ZU LUNGENINFEKTIONEN
Vorsitz: Hanns Moshammer / Oliver Wagner

Peter Kreidl
Relevante durch Impfung vermeidbare Erkrankungen in Österreich
Ursula Kunze
Umgang mit impfskeptischen Personen
Holger Flick
Inhalative antibiotische Therapie
Florian Thalhammer
Update zum aktuellen Coronavirusausbruch

12:45 – 14:15
Mittagspause
Mittagessen im Seminarhaus auf der Gugl
Anmeldung bis Tagungsbeginn erforderlich

14:15 – 15:30
FREIE VORTRÄGE
Vorsitz: Kurt Aigner / Karl Hochgatterer

Bernhard Puchner
Schweres Asthma & Rehabilitation - was können wir für unsere Patienten tun?
Dominik Maurer
Lunge, Niere, Haut - ein interdisziplinärer Fall des Jahres
Sophie Meingassner
Die Rauchfrei App - Tabakentwöhnung per Smartphone
Julia Berger
Geschlechtsspezifisches Raucherverhalten von 13- bis 16-jährigen Schülerinnen in 5 Bundesländern

16:00 – 17:15
NUTZTIERE, UMWELTSCHUTZ, INTENSIVTIERHALTUNG
Vorsitz: Roswitha Hosemann / Bernhard Baumgartner
Thomas Wallner
Beurteilung und Aktivitäten der Landwirtschaft in Oö zur Vermeidung von Nitrat und Pflanzenschutzmitteleinträgen in Grund- und Oberflächengewässer
Hanns Moshammer
Beurteilung von Gerüchen aus der Tierhaltung
Günter Schauberger
Imissionen aus landwirtschaftlichen Quellen: PM, Bioaerosole und Geruch

 

Programm Samstag

09:00 - 10:30
ARBEITSBELASTUNG BEI WERKSTOFFVERBINDUNGEN – SCHWEISSER UND KLEBER
Vorsitz: Josef Bolitschek / Sascha Mostler

Wolfgang Zschiesche
Lungen - und Atemwegserkrankungen durch Schweißrauche und -gase
Rolf Merget  
Asthma durch Kleber


11:00 – 12:30
AKTUELLES

Erich Pospischil
Alte Belastungen - neue Trends: Auswirkungen für die Prävention
Manfred Neuberger
Positive Auswirkungen einer restriktiven Tabakpolitik und verbleibende Defizite in Österreich
Daniela Haluza
Prognose der Krebsstatistik bis 2030


12:40 - 14:00
SPIROMETRIE
Klaus Weiglein
Lungenfunktionsveränderungen bei typischen Berufserkrankungen

14:00 Ende der Veranstaltung



TAGUNGSORT

Seminarhaus auf der Gugl, Auf der Gugl 3, A 4020 Linz
Parkmöglichkeiten: Kostenfrei auf dem Gelände des Seminarhauses. Das Einfahrtsticket kann bei einem Automaten bei der Registratur entwertet werden.

VERANSTALTER

Österreichische Gesellschaft für Pneumologie
Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin

TAGUNGSLEITUNG

Prim. Dr. Josef BOLITSCHEK und Präs. Prim. Dr. Erich POSPISCHIL

TAGUNGSSEKRETARIAT

 forte - Maßschneiderei für Gesundheitswissen
 Eisenhandstraße 4-6, 4020 Linz
 Tel. 0732 / 7676 - 5792
 Vanessa Scheiblehner: v.scheiblehner@forte.or.at

ANMELDUNG

unter https://www.reglist24.com/39_lungeumweltarbeitsmedizin

QUARTIERMÖGLICHKEITEN

Wir haben für Sie im Courtyard by Marriot Zimmer zu günstigen Konditionen reserviert. Bitte buchen Sie direkt im Hotel unter dem Kennwort „Lunge-Umwelt-Arbeitsmedizin“.
Für Informationen steht Ihnen die TOURIST INFORMATION unter der Tel.Nr. +43 (0)732 / 7070 / 2009 täglich bis 17:00 zur Verfügung. Courtyard +43 (0)732 6959 0

GEMEINSAMES ABENDESSEN AM FREITAG, 6.3.

(Anmeldung unbedingt erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl)
 Informationen folgen bei der Registratur.

TAGUNGSGEBÜHR

Unkostenbeitrag EUR 40.-
Per Rechnung zu bezahlen an Elisabethinen Gesundheitsmanagement GmbH & Co KG, Hypo OÖ, IBAN: AT45 5400 0000 0495 5001
Um einen verspäteten Beginn des Kongresses zu vermeiden, ersuchen wir um zeitgerechtes Erscheinen. Die Registratur ist ab 08:00 Uhr möglich. Im Rahmen der Tagung findet wieder eine Ausstellung pharmazeutischer Präparate, medizinischer Instrumente und Apparate statt.

DOWNLOAD PROGRAMM

Programmheft


Die Tagung wurde für das Diplom-Fortbildungsprogramm der Österreichischen Ärztekammer approbiert.


EINLASS: 08:00 Uhr

BEGINN: 09:00 Uhr

MAX. TEILNEHMER: 200


SPONSOREN

A. Menarini Pharma GmbH
Air Liquide Austria GmbH
AstraZeneca Österreich GmbH
Bristol-Myers Squibb GesmbH
Chiesi Pharmaceuticals GmbH
Eli Lilly Ges.m.b.H
GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Hellmut Habel Gesellschaft m.b.H.
Merck Sharp & Dohme GmbH
Roche Austria GmbH
Vivisol Heimbehandlungsgeräte GmbH